bogen


Vepik e.V.

c/o Anna Heidrun Schmitt
Stegemühlenweg 40
D-37083 Göttingen

fon: +49 551-76419
fax: +49 551-3706992

mail: schmitt@vepik.de

[Iegal note] - [privacy policy]



Zum Verein

Gegründet wurde der gemeinnützige Verein Vepik (Verein für Veränderung, Partizipation, Integration und Kommunikation) e.V. 2006 aufgrund persönlicher Erfahrungen in Kamerun und dem Wunsch nach einer alternativen Projektpolitik, die den Menschen ins Zentrum stellt und die Begriffe Partizipation, wertschätzende Kommunikation, Integration mit Leben füllt, um konstruktive Veränderungsprozesse auf den Weg zu bringen.

    • Talking Drum Studios (TDS 2006-08) wurde in Folge eines Arbeitsaufenthalts in Kamerun mit Kameruner Jugendlichen entwickelt und in mehreren Städten aufgebaut.Die Anfänge
    • Im Lauf der Arbeit zeigte sich, dass Frauen und Mädchen eine eigene Plattform benötigen - so enstand TDS girls - auf gemeinsamen Beschluss der Beteiligten.
    • Die Idee zu Youth on the world entstand aufgrund der persönlichen Erlebnisse und der Erkenntnis der Notwendigkeit von interkulturellem Austausch.
    • Die Idee, auch in Deutschland verstärkt aktiv zu sein, kam aufgrund der geringen Vernetzung von partizipativen Projekten und der Notwendigkeit, Kräfte zu bündeln.

Zweck des Vereins ist "die Förderung von weltweiter Partizipation und Kooperation, kulturellen Begegnungen und Integration, insb. von Jugendlichen und jungen Frauen (bis 34 Jahren) im In- und Ausland. Selbstausdruck und Vertretung der eigenen Rechte in Hinblick auf kreative Veränderungsprozesse werden besonders unterstützt."
Unsere Satzung

Die Mitglieder Vepiks, bislang Frauen, kommen aus verschiedensten Bereichen – Kommunikation, Theater, Medienmanagement, Politikwissenschaften, Jura, Uni, Schule, sind berufstätig oder studieren.

Hier geht es zu unseren Ansprechpartnerinnen