bogen


Vepik e.V.

c/o Anna Heidrun Schmitt
Stegemühlenweg 40
D-37083 Göttingen

fon: +49 551-76419
fax: +49 551-3706992

mail: schmitt@vepik.de

[Impressum] - [Datenschutzerklärung]



Chronik

Für Aktivitäten/ Ausbildungen und Schulungen vor 2014, s. unter Projekte-Seminare-Chronik

2013-2014

  • 15-tägige Intensiv-Schulung in partizipativem Projektmanagement (PPM)
Beteiligung in Arbeitsprozessen ist ein zusehends favorisierter Ansatz. Er antwortet auf zunehmende weltweite Komplexität, auf Innovationsbedürftigkeit und auf das Bedürfnis nach Beteiligung/ Mitspracherecht.
Achtsamkeit, Selbstverantwortung, Miteinander und kreative Gestaltung sind Themen, die in einer Welt der zunehmenden Entfremdung und Konkurrenz bei gleichzeitig wachsender globaler Vernetzung und unübersehbaren globalen Herausforderungen gesucht werden: Es geht darum, Zusammenarbeit fruchtbar und für jede/n und alle bereichernd zu gestalten.
PPM verspricht einen hohen Grad an Identifikation und Motivation, Kreativität und Schaffenskraft, Synergieeffekten und eigenem Wachstum und: gemeinschaftlicher Leistung.

Wir bearbeiteten Themen rund um Gruppenstruktur und - dynamik, Wahrnehmung, kreativen Selbstausdruck, Theater und Performance, Visionsarbeit, Konzeption - Planung - Umsetzung - Evaluation von partizpativen Projekten; Öffentlichkeitsarbeit, Kooperation und Fundraising - in binationaler Perspektive.

  • Wildniswanderung
Eine Woche gemeinsam in der Natur: Gemeinsam in der Wildnis zu sein, ermöglichte a) herauszufinden, was man wirklich braucht b) zu sich und in die eigene Kraft zu kommen c) einzuüben, wie gemeinschaftliches Denken und Handeln geht – in einer Umgebung, die Aufeinanderangewiesensein deutlicher macht als unsere „normale“, von allerlei Hilfsmitteln umgebene Alltagswirklichkeit und d) ein Bewusstsein für das ökologische Gesamtsystem der Erde (inkl. Menschen) zu entwickeln.

2015-2016

  • Ausbildungsgruppe in partizipativer Arbeit: Beteiligung, Zusammenarbeit & Kreativität verbinden - für ein nachhaltiges Leben

Start Juli 14, 18 Tage (9 Wochenenden) zu Partizipativem Projektmanagement und Visionsarbeit, Klassisches Projektmanagement; Gruppenstruktur und - dynamik; Theater; Perfomance; Kooperation; Fundraising
fakultativ Wildnisseminar und/ oder Kreativseminar
Abschluss (inkl. Prüfung per eigenen kreativer Arbeit und Reflektion): Mai 2016

  • Fortbildungsreihe "Menschlichkeit stärken": Februar bis Mai 2016
  • leben
    Recht am Foto bei Claudia G. Ohler
  • Schreiben/ Design:
  • Die tragende Kraft der Gestaltung in der visuellen Kommunikation.
    Leitung: Ellen Dieterich; Diplom Designerin & Künstlerin:
  • Die Zukunft ist weiblich:
  • Das Weibliche hütet die Weisheit und feiert das Leben.
    Trainerin: Claudia Gustave Ohler; Schamanin, Künstlerin;
  • Fundraising

  • Trainer: Andreas Joppich; Projektentwicklung, Fundraising;


  • Interkulturelle Fortbildungsreihe "Natur und Kreativität - zu sich kommen - für ein anderes Miteinander" Juli und August 2016

2016 / 2017

  • Ausbildungsgruppe in partizipativer Arbeit: Beteiligung, Zusammenarbeit & Kreativität verbinden - für ein nachhaltiges Leben

  • Start Nov 16, 20 Tage (10 Wochenenden) zu Partizipativem Projektmanagement und Visionsarbeit, Klassisches Projektmanagement; Gruppenstruktur und - dynamik; Theater; Perfomance; Kooperation; Fundraising
    Wildnisseminar und/ oder Kreativseminar
    Abschluss (inkl. Prüfung per eigenen kreativer Arbeit und Reflektion): Sept. 17


  • Wildnisseminar / Naturerfahrung

  • Leitung: Claudia Gustave Ohler
    Termin: 4.-7.August 2017 im Harz

    Eine Zeit der Entschleunigung
    Inmitten der Natur, weit weg von Alltagsanforderungen und dem Lärm unserer Zeit fanden wir Ruhe.
    Mit erholten Sinnen, schöpften wir Kraft und spürten die Schönheit der lebendigen Kräfte der Natur.
    Unterschiedliche Wahrnehmungs- und Achtsamkeitsübungen zeigten Wege zeigen, die Verbundenheit mit der Natur zu stärken und sich in der Natur zu Hause zu fühlen.
    Wir sind natürliche Organismen, die ganz und gar in die Natur eingebettet sind. Außerhalb der Natur können wir nicht existieren.
    Seminarausschreibung, S. 1 ; S. 2

  • Kreativseminar

  • Leitung: Claudia Gustave Ohler
    Termin: 14.-17. September 2017 in Bleckmar

    Raus aus der Tretmühle - „Neues entsteht nicht durch den Intellekt, sondern durch den Spielinstinkt, der aus innerer Notwendigkeit agiert. Der kreative Geist spielt mit den Objekten, die er liebt.“ C. G. Jung
    Während dieser 4 Tage traten wir entlang des Themas "Ich und mein Universum - mein Universum und ich" in einen spielerischen Umgang mit Ideen, inneren Bildern, Text- und Wortfragmenten, Farben, Formen, Improvisationen. Es war Raum, sich auf die Reise zu den eigenen inneren Bildern und Visionen zu machen und diese in eine sichtbare Gestaltung zu bringen.
    Die Freude am Tun war unser Motor.
    Seminarausschreibung