bogen


Vepik e.V.

c/o Anna Heidrun Schmitt
Stegemühlenweg 40
D-37083 Göttingen

fon: +49 551-76419
fax: +49 551-3706992

mail: schmitt@vepik.de

[Impressum] - [Datenschutzerklärung]

Termine



Datum: 20.01.2016

    Akademie Vepik

Wildnisseminar/ Naturerfahrung 2017

in Zusammenarbeit mit Claudia Gustave Ohler
Termin: 4.-7.August 2017 im Harz
--> Jetzt anmelden!


Eine Zeit der Entschleunigung
Inmitten der Natur, weit weg von Alltagsanforderungen und dem Lärm unserer Zeit finden wir Ruhe.
Mit erholten Sinnen, schöpfen wir Kraft und spüren die Schönheit der lebendigen Kräfte der Natur.
Unterschiedliche Wahrnehmungs- und Achtsamkeitsübungen werden Wege zeigen, die Verbundenheit mit der Natur zu stärken und sich in der Natur zu Hause zu fühlen.
Wir sind natürliche Organismen, die ganz und gar in die Natur eingebettet sind. Außerhalb der Natur können wir nicht existieren.
Seminarausschreibung, S. 1 ; S. 2

Kreativseminar 2017

Leitung: Claudia Gustave Ohler
Termin: 14.-17. September 2017 in Bleckmar
--> Jetzt anmelden!


Raus aus der Tretmühle - „Neues entsteht nicht durch den Intellekt, sondern durch den Spielinstinkt, der aus innerer Notwendigkeit agiert. Der kreative Geist spielt mit den Objekten, die er liebt.“ C. G. Jung
Während dieser 4 Tage werden wir entlang eines gemeinsamen Themas in einen spielerischen Umgang mit Ideen, inneren Bildern, Text- und Wortfragmenten, Farben, Formen, Improvisationen, treten. Es wird Raum sein, sich auf die Reise zu den eigenen inneren Bildern und Visionen zu machen und diese in eine sichtbare Gestaltung zu bringen.
Die Freude am Tun wird unser Motor sein.
Seminarausschreibung

laufend: Ausbildungsgruppe in Göttingen/ Hannover ab November 2016

Beteiligung, Zusammenarbeit & Kreativität verbinden - für ein nachhaltiges Leben
    Solange uns die Menschlichkeit miteinander verbindet, ist es völlig egal, was uns trennt. Ernst Ferstl
    Zusammenarbeit braucht Menschen, mit denen wir teilnehmen und teilhaben. Zuhören, Meinungen ernst nehmen, mit anderen Meinungen leben können, sich aufrichtig und mitfühlend begegnen. Kreativität braucht Freiräume - sie führt uns in den eigenen freien Selbstausdruck und öffnet neue Wege jenseits des Bisherigen, um neue Lösungen zu entwickeln, aktuelle Herausforderungen zu meistern.

    Die Ausbildung fördert ein anderes Miteinander.

    Sie richtet sich an Menschen aus Bildung, Kultur, Kunst, (Entwicklungs-)Politik, Wirtschaft, Ökologie, aus Wissenschaft und Praxis; an Führungskräfte und Mitarbeiter/innen, Freiberufliche und Angestellte, Erwachsene und Jugendliche, NGOs und GOs, Interessierte, die
    - in und mit Gruppen arbeiten, ob als Teilnehmende oder Leitende
    - Methoden erfahren und entwickeln möchten, wie Beteiligung, Gemeinschaftssinn und Kreativität gelebt werden kann
    - individuelle Kompetenzen, freien Selbstausdruck, Achtsamkeit, Mut und Aufrichtigkeit unterstützen möchten
    - Erkenntnisse für sich selbst, für die Arbeit in Gruppen,für die Gesellschaften nutzen möchten
    - soziale, ökologische, ökonomische und politische Aspekte zusammen betrachten möchten
    - innovative Formen und Ansätze des Arbeitens und Zusammenarbeitens,lokal und global, stärken und auf den Weg bringen möchten.
    In mehreren Modulen arbeiten wir rund um Beteiligung/ Gemeinschaft/ Kreativität:

    Jahr 1: isg. 20 Tage (10 Wochenenden i. d. R. Sa und So); ca. monatlich.
    - Visionsarbeit/ partizipatives Projektmanagement/ soziale Kompetenz
    - Gruppe als lebendiger Organismus
    - Theater, Performance, kreative Gestaltung
    - Kooperation und Moral in gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Kontexten
    - Fundraising
    - eigene praktische Abschlussarbeit
    - zzgl. ca. 1 Woche Module Wildniswanderung und/ oder Kreativseminar

    Ort: Göttingen

    Erster Termin: 5./6.11.2016

    Ausschreibung und Informationen

    Bei Interesse frage/ fragen Sie uns an! hschmit1@gwdg.de



Datum: 1.12.2015

    Youth on the world

    :
    2017:
    Launch des yow-jugendeigenen Blogs am 1.2.17: http://yow.vepik.de; Schau/ Schauen Sie rein!

    YoW ist offen für alle interessierte junge Menschen, die partizipativ arbeiten wollen und ein anderes Miteinander lokal und global anstreben. Bei Interesse, melde dich bei Vepik!

    - In Vorbereitung: Workshops zu Natur und Gender; Planung neuer Turnus, Fortsetzung Öffentlichkeitsarbeit in Deutschland; regelmäßige Supervisionstreffen
    - In Vorbereitung: Workshops zu Gender und Kultur; Natur; Korruption in Kamerun sowie kulturelles Fest. In Kamerun werben die Jugendlichen seit Jan 2017 erfolgreich neue Mitglieder. Radioprogramm läuft konstant wöchentlich.
    - Begegnungen in beide Länder angestrebt für Sommer 2017